Ausbildungen Therapieklettern in Psychotherapie & Erlebnispädagogik, Physiotherapie, Ergotherapie

ITK - Institut für Therapeutisches Klettern

Unser Angebot seit 2003 sind hochqualitative Ausbildungen im Bereich Therapeutisches Klettern in Ergotherapie, Physiotherapie und psychosoziale Interventionen (von Psychotherapie bis Erlebnispädagogik). Im Bereich Ergotherapie (Übungsleiter Therapieklettern Ergotherapie) und Physiotherapie (Übungsleiter Therapieklettern Physiotherapie) kooperieren wir dabei mit “neurobildung.at”

Therapieklettern Kongress Psychotherapie & Pädagogik

 

Der Kongress findet von 24. – 25. Jänner/Januar 2020 in der Med. Psychosomatischen Klinik Roseneck in Pries am Chiemsee statt. Die Idee zum Kongress  entstand auf  einer der vielen Fortbildungen für Experten zum Thema: Es ist offensichtlich, dass das therapeutische Klettern an vielen Klinken, wie auch ambulant und in verschiedensten Bereichen gewinnbringend für Menschen mit psychischen Erkrankungen eingesetzt wird.  Wir beobachten neben der hohen Kreativität in der Umsetzung, eine große Professionalität in der jeweiligen Organisation. Meist liegt ein gut durchdachtes Konzept zu Grunde. Unser Anliegen ist es diese Menschen an den beiden Tagen zusammen zu bringen, ein Forum zum Beispiel in Podiumsdiskussionen mit thematischen Schwerpunkt zu bieten, um sich über Inhalte und Konzepte auszutauschen und Neues zu erfahren.

Mit der KUS Studie liegen erste Ergebnisse einer größeren nach RCT-Richtlinien durchgeführten Untersuchung vor, die wir gerne präsentieren wollen.

Umrahmt wird die Veranstaltung mit verschiedenen Vorträgen. Unter anderem von Extremkletterer Alexander Huber, der in gewohnter Weise seine brillanten Fotos zeigt und als selbst Betroffener einer Angststörung  Einblick in seine besondere Fähigkeit gibt, sich bestimmte Ressourcen nutzbar zu machen. Oder von Climb Aid – ein spannendes Projekt mit Flüchtlingen aus der Schweiz. Auch kulinarisch sind sie bestens durch unser Küchenteam versorgt.

2. Auflage (2019): Therapeutisches Klettern in Psychotherapie und Pädagogik – unser Buch im Schattauer Verlag 

Klettern begeistert – und schult viele Fähigkeiten! Auch im therapeutischen und pädagogischen Bereich wird die positive Wirkung des Kletterns auf die Psyche und das Miteinander zunehmend genutzt. Stück für Stück können neue Ziele gesetzt und so gedankliche Barrieren überwunden werden. Über konkrete Aufgabenstellungen an der Kletterwand werden Selbstvertrauen und Körperbewusstsein gefördert, Ängste überwunden sowie Teamfähigkeit und ein verantwortungsvoller Umgang miteinander geschult.

Ein interdisziplinäres Autorenteam kombiniert hier erstmals Kletter-Know-how mit jahrelanger therapeutischer Erfahrung: von den Grundlagen des Therapeutischen Kletterns über die Anwendung in der Erlebnispädagogik, Sport- und Bewegungstherapie bis hin zur Besprechung spezieller psychischer Krankheitsbilder. Das aufgezeigte Spektrum der Anwendungen mit detaillierten Informationen zu therapeutischen Zielen und genauen Übungsanleitungen ermutigt und befähigt Therapeuten und Pädagogen, Therapeutisches Klettern in ihrer täglichen Arbeit einzusetzen.

Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis..