Bis dato gibt es weltweit keine einzige Studie, welche EFFEKTE von SPORTKLETTERN auf die LEBENSQUALITÄT von Parkinson-PatientInnen wissenschaftlich belegt. Durch diese NEUARTIGE Studie werden NACHHALTIGE, GANZHEITLICHE Verbesserungen der Lebensqualität durch Sportklettern bei Morbus Parkinson beleuchtet. Es soll nun endlich WELTWEIT ERSTMALS bewiesen werden, dass PatientInnen mit Morbus Parkinson KÖRPERLICHE, SEELISCHE und SOZIALE EFFEKTE durch Sportklettern erfahren. Nicht nur aufgrund des demographischen Wandels ist es wichtig neue Therapieformen für Parkinson wissenschaftlich zu prüfen. Sondern auch, um die Lebensqualität von Parkinson-PatientInnen zu verbessern! Die Ergebnisse sollen als Anstoß zu einer NEUEN, EFFEKTIVEN und auch in Zukunft weit verbreiteten THERAPIEFORM bei Morbus Parkinson dienen. Sportklettern stellt eine äußerst vielversprechende Strategie zur Steigerung der Lebensqualität bei PatientInnen mit Morbus Parkinson dar. Mit dir gemeinsam kann durch Sportklettern die Lebensqualität von Parkinson-PatientInnen verbessert werden.